TikTok-Star Robert Lucas bringt Geburtstagstorten auf eine ganz neue Ebene

Robert Lucas ist ein Tiktok-Star, der für seine unglaublichen Kuchendesigns bekannt ist. Scrollen Sie durch seinen verlockenden Feed und Sie werden einen Kuchen entdecken, der genau wie ein Halloween-Eimer aussieht, geschichtete Kuchen, die magisch zu schweben scheinen, und einen Kuchen, der so geformt und dekoriert ist, dass er genau wie ein Playstation-Controller aussieht.

Er demonstriert seine einzigartigen, sorgfältig gefertigten Kreationen vor der Kamera, vom Stapeln der ersten Kuchenschicht bis zum letzten Schnörkel, oft mit lustigen Pannen auf dem Weg. Der autodidaktische Bäcker und Dekorateur hat eine große Fangemeinde – mit über zwei Millionen Followern auf TikTok – und kündigte kürzlich seinen Vollzeit-IT-Job, um sich auf Kuchen zu konzentrieren.

Ich habe mit Lucas über seine neu entdeckte Karriere im Süßwarendesign, seine Lieblingsgeburtstagskuchen und seine Tipps für Hobbybäcker gesprochen, die ihr Kuchenspiel verbessern möchten.

Dieses Interview wurde aus Gründen der Länge und Klarheit bearbeitet.

War nicht die erste Torte, die Sie je gebacken haben, eine Geburtstagstorte?
Richtig, es war für den 9. Geburtstag meiner Nichte. Es war ein Einhornkuchen. Ich habe ein Bild von einem auf Instagram gesehen und dachte: „Ich wette, ich könnte das tun.“ Ich wusste, dass der Geburtstag meiner Nichte bevorstand, also rief ich meine Schwester an und fragte, ob ich ihre Geburtstagstorte backen könnte. Ich hatte noch nie zuvor einen Kuchen gebacken, also bin ich überrascht, dass sie sagte: „Klar!“[Haha.] Es ist super geworden und meine Nichte war begeistert. Seitdem habe ich immer mehr Kuchen gebacken.

Was wäre deine ultimative Geburtstagstorte?
Ich bin ein großer Marvel-Fan, also möchte ich einen Kuchen, der mit den Superhelden gestaltet ist, die ich mag. Ich liebe auch Musik, also wäre ein Musikthema großartig. Ich liebe Eistorte, aber wenn ich eine auswählen müsste Kuchendann roter Samtkuchen.

Was ist eine Lieblingsgeburtstagstorte, die Sie für jemand anderen gemacht haben?
Ich habe den Kuchen zum 10. Geburtstag meiner Nichte gebacken – dieselbe Nichte [as my first cake], ein Jahr später. Sie hatte einen Meerjungfrauen-Geburtstag, also habe ich einen Meerjungfrauen-Kuchen gemacht. Ich kaufte eine Puppe, machte aus Fondant ein Meerjungfrauenoberteil und -schwanz und bedeckte den Kuchen mit Schuppen – es gab viele Details und es war eine Menge Arbeit, aber ich hatte das Gefühl, dass ich einen guten Job machen musste.

Wie würden Sie vorgehen, um eine unvergessliche Geburtstagstorte zu backen?
Sehr hohe, mehrstöckige Torten sind immer ein Hingucker. Und das Hinzufügen eines Spezialeffekts zum Kuchen hilft. Ich habe Kuchen gemacht, die im Dunkeln unter Schwarzlicht leuchten, oder einen schwimmenden Kuchen, wie einen runden Kuchen in der Mitte, der aussieht, als würde er schweben.

Schokolade vs. Vanille vs. Funfetti?
Funfetti. Weil es so auffällig ist, wenn man den Kuchen anschneidet und die Farben sieht. Es ist ein besonderes Vergnügen, wenn Sie es schneiden. Streusel sind im Allgemeinen gut für Geburtstage.

Wie stehst du zu Backmischungen in Schachteln und Zuckerguss in Dosen?
nutze ich auch nicht. Ich wusste schon immer, dass ich sehr stolz auf meine Kuchen sein möchte, also mache ich alles von Grund auf neu – den Kuchen, die Glasur, sogar den Marshmallow-Fondant. Ich habe noch nie Schachtelkuchenmischungen oder Dosenglasur verwendet. Aber wenn Sie gerade erst anfangen und besonders wenn Sie sich auf Design konzentrieren, ist der Kauf von Kuchenmischungen und Glasuren in Dosen möglicherweise nicht schlecht für Sie. Vielleicht möchten Sie sich nicht die Mühe machen, den Kuchen von Grund auf neu zu backen, wenn Sie Design üben. Wenn Sie Kuchen für Menschen backen und möchten, dass es etwas ganz Besonderes ist, würde ich die Kuchen von Grund auf neu backen.

Was sind Ihre Tipps für einen Anfänger, der einen Geburtstagskuchen backt?
Probieren Sie ein paar Mal verschiedene Kuchen aus, bevor Sie sich entscheiden, welche Art von Kuchen Sie backen möchten. Sie möchten, dass es großartig aussieht, und Sie möchten auch, dass Ihr Basiskuchen und Ihr Zuckerguss großartig schmecken. Sobald Sie das im Griff haben, ist es an der Zeit, am Design zu arbeiten.

Was ist, wenn Sie gerade erst ins Kuchendekorieren einsteigen?
Seien Sie nicht zu verärgert oder niedergeschlagen, wenn es nicht so aussieht, wie Sie es gerne hätten. Es wird besser. Ich war super stolz auf meinen ersten Kuchen, aber jetzt schaue ich ihn an und denke: „Wow, ich kann nicht glauben, dass ich so stolz darauf war!“ [Haha.] Ich bin froh, dass ich zurückblicken kann, die Verbesserung sehe und weiß, dass ich gewachsen bin.

Was sind Ihre wichtigsten Werkzeuge zum Dekorieren von Kuchen?
Sie benötigen einen glatten Kuchenschaber und einen gekröpften Pfannenwender. Solange Sie diese beiden Werkzeuge haben, können Sie einen Kuchen ziemlich gut aussehen lassen. Viele Leute denken, wenn sie einen Kuchen mit Fondant bedecken, würde das ihre Fehler vertuschen – das ist nicht der Fall. Es macht sie irgendwie schlimmer, indem es die Klumpen und Fehler auf dem Kuchen hervorhebt!

Wenn ich Fondant verwende, um einen Kuchen zu dekorieren, sind die wesentlichen Werkzeuge ein Fondantglätter und ein Dampfgarer – das ist, um die Maisstärke loszuwerden, die zum Rollen des Fondants verwendet wird. Nachdem ich den Kuchen abgedeckt und mit Fondant dekoriert habe, dämpfe ich ihn ein wenig, um ihm ein wenig Glanz zu verleihen. Es sieht wirklich gut aus vor der Kamera.

Die Verwendung von Kuchenkämmen ist großartig, weil sie dem Zuckerguss Textur verleihen, wie Buttercreme. Die Leute sind immer von einem gestreiften Kuchen mit sauberen, geraden Streifen umgehauen.

Irgendwelche Tipps für Bäcker, die neu bei Fondant sind?
Ich wusste nicht, was ich tat, als ich anfing, Kuchen zu dekorieren, also schaute ich mir viele Videos und Blogs online an. So habe ich meinen ersten Kuchen gebacken. Ich würde vorschlagen, andere zu beobachten und von ihnen zu lernen – zu sehen, wie jemand anderes es tut, und dann Ihre Fähigkeiten von dort aus aufzubauen.

Ich weiß, dass viele Leute, die Kuchen dekorieren, Fondant nicht mögen, weil es schwierig ist, damit zu arbeiten und saubere, scharfe Ecken zu bekommen. Es ist ein wenig schwierig, damit zu arbeiten, aber wenn Sie es einmal hinbekommen haben, ist es nicht so schlimm.

Was macht dir am Kuchen backen am meisten Spaß?
Das Design ist das, was ich am meisten liebe. Natürlich macht das Backen Spaß, aber ich denke, was mich antreibt, ist eine Vision im Kopf zu haben und sie dann im Endprodukt zusammenkommen zu sehen.

Schreibe einen Kommentar