Slow Cooker Rindfleischeintopf Rezept

Ein guter Rindergulasch sollte im Arsenal jedes Hauskochs stehen und dieser passt genau dazu. Es sollte fleischig sein, mit zartem, aber nicht matschigem Gemüse gefüllt sein und eine reichhaltige, dicke Sauce haben, die alles überzieht. Es ist Hausmannskost vom Feinsten und perfekt für eine Dinnerparty, serviert mit gutem Brot und Rotwein.

Während es eine Sache ist, den ganzen Tag Rindfleischeintopf in einem Schmortopf zu kochen, macht die Verwendung eines Crockpot oder Slow Cooker diese Mahlzeit fast zu einfach – Sie können es einstellen und bis zu einem gewissen Grad vergessen. Achte nur darauf, Fleisch und Gemüse in ausreichend große Stücke zu schneiden, damit sie nicht in Vergessenheit geraten.

Jeder braucht irgendwann im Herbst und Winter Trost in einer Schüssel, und dieses Rezept wird es liefern!

Einfach Rezepte / Nick Evans


Was steckt in einem klassischen Rindergulasch?

Obwohl es viele Versionen von Rindfleischeintopf gibt, braucht es für mich große Stücke zartes Rindfleisch, gepaart mit Kartoffeln, Karotten, Sellerie und Zwiebeln in einer reichhaltigen, dicken Sauce. Für diese Version füge ich gerne Pastinaken hinzu. Kurz gesagt, es sollte eine komplette Mahlzeit in einer Schüssel sein.

Das beste Rindfleisch für Rindergulasch

Chuck Roast ist der klassische Schnitt für Rindergulasch und ich empfehle ihn. Anstelle des vorgeschnittenen Rindfleischs namens Stew Cuts empfehle ich, ein ganzes Stück Rindfleisch zu kaufen und es selbst in Würfel zu schneiden. Große Rindfleischstücke bleiben länger frisch und Sie können das Fett leichter entfernen. Während etwas Fett völlig in Ordnung ist, schneide ich gerne große Fettstücke ab.

Einfacher Tipp!

Rumpbraten oder ein magereres, zäheres Stück Rindfleisch passen auch in diesen Eintopf.

Das Gemüse im Rindergulasch

Kartoffeln sind unverzichtbar. Ich bevorzuge die kleineren neuen Kartoffeln – Sie können sie einfach halbieren und ohne Schälen hineinwerfen. Sie werden zart, aber nicht zu matschig.

Einfach Rezepte / Nick Evans


Wenn Sie eine Backkartoffel verwenden, schälen Sie sie zuerst. Beachten Sie auch, dass es zerfällt und matschig wird. Du kannst die Kartoffeln nach der Hälfte der Garzeit hinzugeben, damit sie nicht matschig werden.

Karotten, Sellerie und Zwiebeln sind klassische Eintopfgemüse. Ich bevorzuge ganze Karotten, geschält und gehackt, aber Sie können zur Not auch Babykarotten verwenden. Wenn es um die Zwiebel geht, funktionieren Weiß oder Gelb gut.

Slow Cooker Beef Stew: Tipps und Tricks

Während dies ein einfaches Rezept ist, das auf einem Crockpot oder Slow Cooker beruht, um das Rindfleisch zart zu machen, gibt es ein paar Tipps und Tricks, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

  • Das Rindfleisch anbraten bis sie goldbraun sind, bevor Sie sie in den Crockpot oder Slow Cooker geben. Dies ist ein zusätzlicher Schritt, aber vielleicht der wichtigste Teil des Rezepts. Das Mehl, das das Rindfleisch umhüllt, wird gekocht und hilft, die Sauce zu verdicken. Außerdem verleiht die Karamellisierung des Rindfleischs dem Eintopf einen tiefen, reichen Geschmack, den Sie sonst nicht bekommen.
  • Bratpfanne ablöschen. Sie haben hart gearbeitet, um Aromen zu entwickeln, indem Sie das Rindfleisch anbraten. Fügen Sie jetzt etwas Rotwein hinzu, um die an der Pfanne haftenden gebräunten Stücke abzukratzen! All dieser gute Geschmack sollte in den Eintopf gehen.
  • Andicken Sie den Eintopf leicht mit einer Maisstärke-Aufschlämmung. Eine dicke Soße haftet an Fleisch und Gemüse. Fügen Sie die Aufschlämmung ganz am Ende zum Eintopf hinzu, damit er eindickt.

Einfach Rezepte / Nick Evans


Auswechslungen und Wechsel

Eintöpfe sollten flexibel sein, und Sie sollten sich frei fühlen, sich einige Freiheiten zu nehmen, je nachdem, was Sie in Ihrem Kühlschrank haben.

  • Jedes Wurzelgemüse macht sich gut im Eintopf. Ich mag Pastinaken, aber Steckrüben sind auch in Ordnung.
  • Zusätzlich zu den Lorbeerblättern kannst du gerne frische Kräuter wie ein oder zwei Zweige Thymian hineinwerfen.
  • Fügen Sie schnell kochendes Gemüse wie Erbsen gegen Ende des Garvorgangs hinzu, nur um es durchzuwärmen.

Serviervorschläge

Ein guter Eintopf sollte für mich eine eigenständige Mahlzeit sein und nicht viel mehr brauchen. Meine Kinder sind anderer Meinung und essen am liebsten Eintopf mit Butternudeln. Ich freue mich, dem nachzukommen.

Die andere sehr akzeptable Seite: ein großes Stück knuspriges Brot!

Einfach Rezepte / Nick Evans


Slow Cooker-Rezepte, die Sie inspirieren

Schreibe einen Kommentar