Rezept für Zitronen-Za’atar-Kartoffeln

Bratkartoffeln sind eine Kunstform. Mein idealer, im Ofen gebackener Spud ist innen cremig, außen knusprig, richtig gewürzt und mit einem Kick von etwas Säure abgerundet. Deshalb sind diese Zitronen-Za’atar-Kartoffeln mein absolutes Muss.

Diese Kartoffeln sind eine schmackhafte, stärkehaltige Beilage für ein schlichtes Abendessen oder Ihren nächsten Festtagsaufstrich. Sie können sie mit etwas zerbröckeltem Feta und frischem Dill aufpeppen, obwohl dies sicherlich nicht notwendig ist.

Ich bevorzuge für dieses Rezept eine festkochende Kartoffel wie Yukon Golds, aber Sie können stattdessen Rotkohl verwenden – sie sind nur etwas stärkehaltiger.

Einfach Rezepte / Alison Bickel


Mein Geheimnis für Ofenkartoffeln

Meine Lieblings-Ofen-Rösttechnik für Kartoffeln besteht darin, ein wenig Wasser in die Blechpfanne zu geben. Wenn die Pfanne auf den Ofen trifft, beginnt das Wasser zu verdampfen und es entsteht Dampf. Dies ergibt Kartoffeln mit cremigem, weichem Inneren.

In diesem Rezept mische ich Wasser mit frischem Zitronensaft, um nicht nur etwas Dampf in die Situation zu bringen, sondern auch eine ganze Menge hellen, säuerlichen Geschmacks. Sicher, Sie können Ihre gerösteten Taters vor dem Servieren immer mit einem Spritzer Zitrone abrunden, aber auf diese Weise wird die Zitrone in jeden Zentimeter der Kartoffel hineingegossen.

Dreh die Heizung auf

Der zweite Schlüssel zu diesen Bratkartoffeln ist a heiß Ofen. Wir sprechen von 450 Grad Fahrenheit. Da der Ofen eine so hohe Temperatur hat, ist es eine gute Idee, mindestens alle 10 Minuten nach den Kartoffeln zu sehen. Bei starker Hitze erzielen Sie ein herrlich goldbraunes Äußeres, aber wenn Sie nicht genau aufpassen, können Ihre Kartoffeln auch ziemlich schnell verbrennen.

Vor allem in den letzten 20 bis 30 Minuten ein paar Mal hineingehen und die Kartoffeln wenden, damit alle Seiten etwas Farbe bekommen. Wenn eine Kartoffel anfängt, ein wenig dunkel auszusehen, solltest du sie vielleicht aus der Blechpfanne ziehen, bevor die restlichen Kartoffeln fertig garen.

Einfach Rezepte / Alison Bickel


Tipps zum Braten auf Blechen

Wenn es darum geht, alles zu braten, sage ich gerne, dass Sie Ihre Blechpfannen am besten kennen. Wenn Sie feststellen, dass Sie viele „Klebeprobleme“ haben, ist es keine schlechte Idee, ein Stück Folie oder eine Silikonbackmatte darauf zu legen. Ich benutze meine Blechpfannen seit Jahren und ich weiß, dass ich keine Probleme haben werde, solange ich genug Fett (wie Olivenöl) für alles verwende, was ich röste.

Dieses Rezept wird unweigerlich Ihre Pfannen verschmutzen. Das heißt, es ist nichts, was ein schnelles Einweichen, ein herzhaftes Peeling und ein bisschen Ellenbogenfett nicht retten können. Versuchen Sie, einen Fischspatel zu verwenden, um hartnäckige Kartoffeln aus der Pfanne zu wackeln (solange Ihre Blechpfannen nicht antihaftbeschichtet sind).

Kochen mit Za’atar

Za’atar ist eine orientalische Gewürzmischung aus Sesamsamen, Oregano, Kreuzkümmel, Koriander und Sumach. Die meisten Lebensmittelgeschäfte verkaufen es in der Gewürzabteilung – ich liebe Trader Joes Za’atar.

Die Gewürzmischung wird nach der Hälfte des Röstens der Kartoffeln hinzugefügt. Dies liegt daran, dass die Sesamkörner verbrennen, bevor die Kartoffeln fertig gekocht sind, wenn sie zu Beginn hinzugefügt werden. Bestreuen Sie die Kartoffeln mit einer zusätzlichen Prise Za’atar, nachdem sie fertig gekocht sind, um einen zusätzlichen Hauch von hellen, erdigen Aromen zu erhalten.

Einfach Rezepte / Alison Bickel


Kannst du nicht genug Spuds bekommen? Probieren Sie diese Rezepte aus

Schreibe einen Kommentar