Rezept für veganen grünen Bohnenauflauf

Veganer Auflauf mit grünen Bohnen ist eine Neuinterpretation eines klassischen Gerichts, das dem Original locker Konkurrenz macht. Diese vollständig hausgemachte Version bietet alle Aromen und Texturen des altbewährten Favoriten, jedoch mit einem pflanzlichen Ansatz.

Einfach Rezepte / Mihaela Kozaric Sebrek


Ein geliebtes Comfort Food aus Vegan

Die Version des Auflaufs mit grünen Bohnen, mit der ich aufgewachsen bin, war die klassische Version, die auf dem Etikett der Campbell’s-Creme-Pilzsuppe-Dosen aufgedruckt war (wussten Sie, dass ein Mitarbeiter von Campbell in den 1950er Jahren einen Auflauf mit grünen Bohnen kreierte?), die nur sechs Zutaten erforderte: grüne Bohnen aus der Dose oder frisch, Pilzcremesuppe aus der Dose, Sojasauce, schwarzer Pfeffer, Milch und gebratene Zwiebeln aus der Dose. Es ist einfaches, gutes altmodisches Hausmannskost.

Während die Version mit Zutaten aus der Dose ungefähr so ​​​​einfach zuzubereiten ist, ganz zu schweigen davon, dass sie unglaublich lecker ist (es ist aus gutem Grund ein Klassiker), ist es auch ziemlich einfach, einen Auflauf mit grünen Bohnen von Grund auf neu zuzubereiten.

Außerdem habe ich die Möglichkeit, die Zutaten zu wechseln, wie ich es bei dieser veganen Version getan habe.

Verwenden Sie Kokosmilch für Reichtum

Um einen veganen Auflauf mit grünen Bohnen zuzubereiten, ersetze ich die traditionelle Champignonsauce auf Milchbasis durch eine hausgemachte pflanzliche Sauce aus Kokosmilch. Ja, Sie können den Kokosgeschmack schmecken, aber er ist so mild und seine sanfte Süße ist eigentlich eine willkommene Ergänzung zu den herzhaften Elementen innerhalb des Gerichts.

Zuerst sautiere ich Shiitake-Pilze, Zwiebeln und etwas Knoblauch in Olivenöl, bis sie tief karamellisiert und aromatisch sind. Dann mische ich Mehl unter, um eine Mehlschwitze zu machen, die die Sauce andickt. Schließlich köchelt alles in Kokosmilch und Gemüsebrühe, bis es seidig und köstlich genug ist, um als eigenständige Suppe zu dienen.

Einfach Rezepte / Mihaela Kozaric Sebrek


Frische grüne Bohnen fügen Textur hinzu

Viele Rezepte für grünen Bohnenauflauf verlangen grüne Bohnen aus der Dose, die zur Not funktionieren, ebenso wie gefrorene, aber für dieses Rezept verwende ich gerne frische grüne Bohnen. Ich blanchiere die grünen Bohnen, koche sie kurz in kochendem Wasser, damit sie leicht knusprig bleiben, und tauche sie dann in ein Eisbad, damit sie ihre leuchtend grüne Farbe behalten.

Gönnen Sie sich knusprige, heiße Röstzwiebeln

Wenn ich ganz ehrlich bin, ist der Hauptgrund, warum ich überhaupt einen Auflauf mit grünen Bohnen mache, der, eine Ausrede zu haben, um haufenweise heiße, knusprige Röstzwiebeln zu genießen. Die Zwiebeln von Grund auf neu zuzubereiten, erfordert etwas mehr Aufwand, als nur die Art aus der Dose aufzuschlagen. Aber glauben Sie mir, diese Zeit ist gut investiert, wenn Sie nach dem leckersten Röstzwiebel-Erlebnis suchen.

Viele hausgemachte Rezepte für Aufläufe mit grünen Bohnen verlangen nach geschlagenen Zwiebeln, die vor dem Braten in Buttermilch und Mehl getaucht werden. Für diese vegane Version finde ich, dass das einfache Ausbaggern der Zwiebeln in Maisstärke ihnen die Knusprigkeit verleiht, die sie brauchen, um in die Fritteuse zu gehen, ohne dass Buttermilch erforderlich ist.

Einfach Rezepte / Mihaela Kozaric Sebrek


Swaps und Substitutionen

  • Grüne Bohnen: Wenn Sie lieber keine frischen grünen Bohnen verwenden möchten, können Sie gefrorene Bohnen oder abgetropfte Dosenbohnen eintauschen (keine Notwendigkeit, Dosenbohnen zu kochen).
  • Kokosmilch: Kokosmilch verleiht ein wenig Kokosgeschmack, wenn Sie also kein Fan davon sind, können Sie jederzeit eine andere pflanzliche Milch eintauschen, mit der Einschränkung, dass die Konsistenz etwas dünner sein könnte.
  • Pilze: Anstelle der Shiitake können auch andere Pilze wie Cremini oder Champignons verwendet werden.
  • Pommes Zwiebeln: Anstelle der selbstgemachten können Sie im Laden gekaufte Pommes-Zwiebeln verwenden. Überprüfen Sie unbedingt die Zutatenliste, um sicherzustellen, dass keine tierischen Produkte enthalten sind, wenn Sie das Gericht vegan halten möchten.
  • Machen Sie es nicht-vegan: Wenn Sie dieses Rezept nicht-vegan zubereiten möchten, ersetzen Sie die Kokosmilch durch Vollmilch in der Pilzsauce. Außerdem können Sie anstelle des Olivenöls ungesalzene Butter verwenden.

Diesen Auflauf im Voraus zubereiten

Sie können die gebratenen Zwiebeln bis zu 3 Tage im Voraus zubereiten und sie in einem luftdichten Behälter bei Raumtemperatur aufbewahren.

Stellen Sie den Auflauf 1-2 Tage im Voraus zusammen, ohne die gebratenen Zwiebeln darauf zu legen, und bewahren Sie ihn in Alufolie gewickelt im Kühlschrank auf, bis Sie bereit sind, ihn zu erhitzen.

Bewahren Sie alle Reste gut verpackt 3 bis 5 Tage im Kühlschrank auf.

Einfach Rezepte / Mihaela Kozaric Sebrek


Mehr vegane Thanksgiving-Rezepte

Schreibe einen Kommentar