Rezept für Pimentkäse

Im amerikanischen Süden ist Pimentkäse persönlich. Dieser Südstaaten-Snack ist mehr als nur ein streichfähiger Dip, er birgt Erinnerungen an Sommer im Haus der Großmutter, Babypartys im Haus eines Nachbarn und Snacks am Strand, die von geliebten Familienmitgliedern handgefertigt wurden.

Es macht absolut Sinn, dass Südstaatler stark mit ihrer speziellen Version verbunden sind und ihr Familienrezept oft den „echten“ Pimentkäse nennen. Aber wenn man Omas Kaliko-Schürze aus dem Gespräch löst, ist es schwer, einen wahren Anfang für Pimentkäse zu bestimmen.

Was ist Pimentkäse?

Der südliche Lebensmittelhistoriker Robert Moss behauptet, dass Pimentkäse tatsächlich im Norden erfunden wurde, wobei Frischkäse und nicht Cheddar als Basis verwendet wurde. Columbia, South Carolina, beansprucht die Rechte für die Popularisierung des Wechsels zu einer Cheddar-Käse-Basis, um diese Güte dann auf einen Burger auf dem Flat-Top-Grill zu schmieren (etwas, das Sie in Betracht ziehen sollten, ob Sie in South Carolina sind oder nicht).

Unabhängig davon, woher er kommt, ist Pimentkäse aus gutem Grund ein regionaler Favorit. Der cremige, käsige Aufstrich hat viel Geschmack und kann als Dip neben Crackern oder Gemüse serviert, als Brotaufstrich und mehr verwendet werden.

Einfach Rezepte / Lori Reis


Variationen über den Klassiker

Es gibt so viele Variationen von Pimentkäse, wie es Südstaatler gibt, die ihn lieben. Einige Versionen enthalten zerbröselten Speck, während andere Oliven, getrocknete Zwiebeln oder Gewürzsalze des Hauses hinzufügen. Noch mehr verwenden eine Kombination von Käse. Einige meiner Lieblingsvariationen sind:

  • Tauschen Sie 1/3 des Cheddar-Käses gegen Pepper Jack für einen kleinen Kick
  • Fügen Sie fein gehackten gekochten, zerbröckelten Speck hinzu
  • Mit geräuchertem Paprika bestreuen

Einige werden dies als abscheuliche Ergänzungen ansehen, während andere eine strenge Definition leugnen und die Kreativität lieben. Dieses Rezept ist die Ermächtigung, beides zu tun.

Tipps zur Herstellung von klassischem Pimentkäse

Diese spezielle Version ist Pimentkäse in seiner einfachsten Form, was bedeutet, dass jedes Element wesentlich ist. Diese Tipps helfen Ihnen, den bestmöglichen Pimentkäse herzustellen.

  • Reiben Sie Ihren eigenen Käse: Viele im Handel erhältliche geriebene Käsesorten sind mit etwas überzogen, das verhindert, dass die Stränge im Beutel zusammenkleben, also machen Sie sich an die Arbeit und reiben Sie den Käse frisch für einen cremigeren Dip.
  • Passen Sie die Konsistenz an: Apropos cremig, diese Version ist ein wenig steif, um sie fachmännisch auf einem Burger, auf einem Cracker zu verteilen oder Pilzkappen hineinzustecken, bevor sie unter den Grill laufen. Wenn Sie einen lockereren Dip wünschen, reicht es aus, bis zu 1/3 Tasse mehr Mayonnaise hinzuzufügen.
  • Verwenden Sie gute Mayonnaise: Die Mayonnaise spielt in diesem Rezept eine wichtige Rolle, also machen Sie Ihre eigene oder verwenden Sie eine wie Duke’s, ein zuckerhaltiges, reichhaltiges Südstaaten-Grundnahrungsmittel.

Einfach Rezepte / Lori Reis


Holen Sie sich Ihren Südstaaten-Snack auf

Schreibe einen Kommentar