Rezept für Pajeon (koreanische Schalottenpfannkuchen).

Pajeon sind herzhafte koreanische Frühlingszwiebelpfannkuchen, die zu jeder Tageszeit genossen werden können. Die Zubereitung dauert nur wenige Minuten und eignet sich perfekt als leichtes Mittagessen, Vorspeise, Snack oder Beilage.

Pajeon sind eine Grundvorspeise oder ein Snack in Korea. Pa ist das koreanische Wort für „Frühlingszwiebel“ und Jeon bedeutet „geschlagen und in der Pfanne gebraten“. Es wird normalerweise mit einer Soja-Dip-Sauce serviert. Es wird am besten heiß direkt aus der Pfanne serviert, aber ich genieße auch Reste zum Frühstück am nächsten Morgen.

Wie man Pajeon macht

Es gibt so viele Möglichkeiten, Pajeon zuzubereiten, wie es koreanische Köche gibt. Meine Mutter verwendete eine im Laden gekaufte Trockenteigmischung, ähnlich wie eine amerikanische Pfannkuchenmischung. Ich ziehe es vor, es von Grund auf neu zu machen – es geht in wenigen Minuten zusammen und der Teig kann sogar bis zu 24 Stunden im Voraus zubereitet werden. Bewahren Sie es einfach bis zur Verwendung im Kühlschrank auf.

Dies ist ein schneller und einfacher Teig aus Allzweckmehl und etwas Reismehl. Das Reismehl erhöht die Knusprigkeit des Pajeon und verleiht dem Inneren eine zähe Textur, ähnlich wie Mochi.

Zu den Mehlen füge ich Gewürze, eine kleine Menge Backpulver, ein Ei, Sesamöl und genug Wasser hinzu, um einen flüssigen Teig zu machen. Der Teig wird dünn und leicht gießbar, sodass er sich ausbreiten und die Frühlingszwiebeln in der Pfanne bedecken kann, während sie garen.

Einfach Rezepte / Cynthia Christensen


Meine Methode für das beste Pajeon

Bei einigen Rezepten geben Sie gehackte Frühlingszwiebeln direkt in den Teig, aber ich lege meine Frühlingszwiebeln lieber zuerst in die Pfanne, um eine knusprigere Textur und ein hübscheres Aussehen zu erhalten.

Nachdem Sie die langen Frühlingszwiebelstücke in der Pfanne ausgebreitet haben, träufeln Sie eine dünne Schicht Teig darauf und achten Sie darauf, dass sich der Teig ausbreitet und die Lücken zwischen ihnen bedeckt. Dies wird auch dazu beitragen, dass das Pajeon zusammenhält.

Erst wenden, wenn die Unterseite goldbraun ist. Zurück bleibt ein Pajeon, der außen knusprig, innen zäh und mit leicht angekohlten Frühlingszwiebeln gefüllt ist. Alles, was Sie tun müssen, ist schneiden, dippen und genießen!

So viele Variationen

Pajeon, die nur aus Frühlingszwiebeln hergestellt werden, sind erstaunlich, aber es gibt so viele Variationen – schauen Sie sich einfach diese Liste traditioneller Jeon an.

  • Meine Mutter machte Gemüse-Jeon, indem sie Gemüsereste aus dem Crisper wie Karotten, Zucchini, Paprika und sogar Brokkoli hinzufügte.
  • Kimchijeon verwendet gehacktes Kimchi. Es ist scharf und am leckersten.
  • Für ein herzhafteres Pajeon fügen Sie gehackte Garnelen oder Tintenfische hinzu, um Haemul (Meeresfrüchte) Pajeon zu machen.
  • Fügen Sie geriebene Kartoffeln für eine andere Variante namens Gamjajeon hinzu. Es ist köstlich zum Frühstück.

Einfach Rezepte / Cynthia Christensen


Herzhafte Pfannkuchen in Hülle und Fülle!

Schreibe einen Kommentar