Rezept für Orangen-Frühstücksbrötchen

Geh hinüber, Zimtschnecken. Jeder Tag ist ein Feiertag, wenn Sie diese orange Version der klassischen Zimtschnecken auf Ihren Frühstückstisch stellen. Machen Sie am Vorabend einen einfachen süßen Teig, der nicht geknetet werden muss, damit er morgens fertig zum Ausrollen und Backen ist.

Am nächsten Morgen den Teig mit Orangenzucker und einem Hauch Zimt bestreichen und zu einem Zylinder rollen. Die Brötchen in Scheiben schneiden und in einer rechteckigen Pfanne etwa 45 Minuten gehen lassen. Noch warm backen und glasieren. Sie müssen sofort serviert werden, denn selbst die hartnäckigsten Schlafmützen bleiben nicht im Bett, wenn der Duft von warmen Brötchen durchs Haus zieht.

Einfach Rezepte / Sally Vargas


Nachtteig wird Ihre Welt rocken

Auf ein Frühstücksbrötchen sollte man doch nicht den ganzen Tag warten müssen, oder? Das ist das Schöne an Nachtteig. Es muss nicht geknetet werden und geht über Nacht im Kühlschrank auf, anstatt auf einer warmen Arbeitsplatte, sodass es morgens fertig zum Formen, Füllen und Backen ist. Wie funktioniert das?

Der relativ nasse und klebrige Teig braucht Zeit im Kühlschrank, um die Glutenmoleküle des Teigs auszurichten, um Elastizität und Festigkeit zu erzeugen, also kein Kneten. Aber warte, es gibt noch mehr! Ein Aufgehen über Nacht gibt dem Teig Zeit, noch mehr Geschmack zu entwickeln, und der Butterteig lässt sich viel einfacher handhaben, wenn er kalt ist.

Tipps für die Herstellung von Orangenbrötchen

  • Fein geriebene Orangenschale in den Zucker einreiben mit deinen Fingern. Die Öle in der Orangenschale durchdringen den Zucker und verstärken die Orangenessenz.
  • Wenn Ihre Eier kalt sind, tauchen Sie sie in eine Schüssel mit warmem (nicht heißem) Wasser 5 Minuten lang auf Raumtemperatur bringen.
  • Wenn Ihre Butter kalt ist, müssen Sie sie eine Weile ruhen lassen (mindestens 45 Minuten) genug erweichen, um es dem Teig hinzuzufügen. Um die Zeit zu verkürzen, schneiden Sie die Butter in kleine Würfel und verteilen Sie sie für etwa 15 Minuten auf einem Teller. Oder verwenden Sie den gleichen Trick wie oben für die Eier. Verschließen Sie ein Stück Butter in einer Plastiktüte und tauchen Sie es etwa 5 Minuten lang in warmes Wasser.
  • Um dem Teig zusätzliche Festigkeit und Struktur zu verleihen, dehnen und falten Sie es mehrmals nach dem Mischen.
  • Verwenden Sie ein Blatt Pergament, um den Teig in einen Zylinder zu rollen: Fassen Sie die Ränder des Papiers, die Ihnen am nächsten sind, und rollen Sie sich von Ihrem Körper weg. Das Pergament hilft Ihnen, den Teig gleichmäßig zu rollen.

Einfach Rezepte / Sally Vargas


Noch mehr Zimtschnecken-Spaß!

Schreibe einen Kommentar