Rezept für Karamell-Apfel-Nachos

Karamell-Apfel-Nachos sind die entspannteste Art, Karamell-Äpfel zuzubereiten und zu genießen. Anstatt ganze Äpfel mit Karamell zu überziehen, werden die Äpfel in Scheiben geschnitten, auf einen Teller gelegt, mit Karamell beträufelt und mit allem, was das Herz begehrt, wie Erdnüssen, Schokoladenstückchen oder Ihren Lieblingssüßigkeiten belegt. Diesen süßen Snack, den man mit den Händen isst, „Nachos“ zu nennen, macht einfach Spaß.

Einfach Rezepte / Laurel Randolph


Wie man verhindert, dass Äpfel braun werden

Die geschnittenen Äpfel oxidieren und werden ziemlich schnell braun. Niemand will braune Äpfel, auch wenn sie mit Karamell, Schokolade und Süßigkeiten überzogen sind. Um die Oxidation zu verlangsamen, presse etwas Zitrone über die Äpfel, während du sie schneidest.

Mit der Zeit werden die Äpfel braun – das lässt sich nicht aufhalten – wenn Sie also vorhaben, diese auf einer Party zu servieren, empfehlen wir Ihnen, mit dem Schneiden der Äpfel zu warten, bis Sie zum Servieren bereit sind. Karamell-Apfel-Nachos lassen sich in sehr kurzer Zeit zusammenbauen und machen so viel Spaß – bitten Sie Ihre Kinder oder einen Gast um Hilfe!

Andere Topping-Ideen

Es gibt so viele Toppings, die man auf die Äpfel streuen kann. Knusprige, salzige oder süße Toppings sind ideal – fügen Sie so viele oder so wenig hinzu, wie Sie möchten. Hier sind ein paar Ideen:

  • Granola
  • Zerkleinerte Brezeln oder Graham Cracker
  • Zerbröckelte Oreos
  • Erdnussbutter-Sauce
  • Butterscotch-Chips
  • Kandierte Pekannüsse
  • Gehackte Nüsse (jede Art)
  • Mini-Marshmallows
  • Kokosraspeln

Weitere Möglichkeiten, die Apple-Saison zu feiern

Schreibe einen Kommentar