Rezept für japanische Soufflé-Pfannkuchen

Japanische Soufflé-Pfannkuchen sind eine Mischung aus luftigen Soufflés und flachen, süßen Pfannkuchen nach amerikanischer Art – sie erfordern die gleichen Zutaten wie Mehl, Eier, Zucker, Milch und Backpulver, nur viel weniger davon. Reichlich wogendes Baiser, geschlagenes Eiweiß, stabilisiert mit Zucker und Weinstein, werden in den Pfannkuchenteig gefaltet und machen ihn unglaublich locker.

Diese beeindruckenden Pfannkuchen sind eine wahre Liebesarbeit. Sie brauchen etwas Übung, um sie zu perfektionieren, und müssen sofort gekocht und serviert werden. Sie können nur zwei oder drei gleichzeitig kochen, da sie zum Wenden Platz in der Pfanne benötigen. Merken Sie sich diese vor, wenn Sie Zeit für einen gemütlichen Brunch haben oder jemanden beeindrucken möchten.

Wahre Ursprünge japanischer Soufflé-Pfannkuchen

Trotz ihres Namens stammen japanische Soufflé-Pfannkuchen aus Hawaii. Der Geschichte nach wurden die Pfannkuchen von einem Koch im Cream Pot, einem Restaurant in Waikīkī, kreiert. Küchenchef Nathan Tran war kein Fan von Pfannkuchen, aber er mochte Soufflés.

Um japanische Touristen zu besänftigen, die nach Pfannkuchen nach amerikanischer Art verlangten, erfand er diese Soufflé-Pfannkuchen, die dann nach Japan gebracht wurden, wo sie stark im Trend lagen. Sie machten sich über Kettenrestaurants und unabhängige Cafés auf den Weg durch Asien und zurück in die USA.

Einfach Rezepte / Ciara Kehoe


Übung macht den Meister, plus Tipps!

Ich werde nicht lügen. Diese Pfannkuchen sind knifflig und brauchen etwas Übung, um sie gut zu machen – sie können entleeren und es ist ein wenig schwer zu sagen, wann sie durchgebacken und bereit zum Wenden sind. Ich fühlte ein echtes Gefühl der Erfüllung, als sie schön und groß herauskamen. Seien Sie versichert, dass die Pfannkuchen auch dann noch gut schmecken, wenn sie nicht schön sind.

Hier sind einige Tipps, die Ihnen dabei helfen:

  • Verwenden Sie eine saubere Metall- oder Glasschüssel, um das Eiweiß zu schlagen. Plastikschüsseln können immer noch Fett zurückhalten, wodurch das Eiweiß daran gehindert wird, sein volles Potenzial auszuschöpfen.
  • Das Eiweiß sollte vor dem Schlagen kalt sein. Sie können die Schüssel sogar kühlen.
  • Seien Sie sehr vorsichtig, wenn Sie das Baiser in den Teig falten, um so viel Luft intakt zu halten.
  • Ich empfehle die Verwendung eines Backpinsels, um die Pfanne leicht mit etwas Öl zu bestreichen. Sie möchten nicht, dass das restliche Öl verbrennt, während die Pfannkuchen backen.
  • Überfüllen Sie die Pfanne nicht, da Sie Platz brauchen, um die Pfannkuchen zu wenden. Ich benutze eine 12-Zoll-Pfanne, um 3 Pfannkuchen gleichzeitig zu kochen. Wenn Ihre Pfanne kleiner ist, kochen Sie 2 Pfannkuchen gleichzeitig.
  • Kochen Sie die Pfannkuchen bei sehr, sehr, sehr schwacher Hitze, damit der Boden nicht anbrennt, bevor die Mitte gar ist und fest wird.

Einfach Rezepte / Ciara Kehoe


Ein paar Substitutionen, die funktionieren

Diese Pfannkuchen sind knifflig, daher kann ich nicht zu viele Zutaten austauschen. Hier sind ein paar, die du arbeitest:

  • Verwenden Sie 2 % Milch statt Vollmilch.
  • Verwenden Sie 1 Esslöffel Zitronensaft oder destillierten weißen Essig anstelle von Weinstein.
  • Verwenden Sie Mandelextrakt anstelle von Vanilleextrakt.

Wie man japanische Soufflé-Pfannkuchen serviert

Japanische Soufflé-Pfannkuchen können mit verschiedenen Toppings serviert werden. Restaurants stapeln sie oft zu einem hohen Turm aus bis zu 3 Pfannkuchen und mit genug Toppings, um Sie in ein Zuckerkoma zu stürzen. Fühlen Sie sich frei, so vernünftig oder großzügig zu sein, wie Sie möchten:

  • Ein Stück Butter oder eine Kugel geschlagene Butter
  • Puderzucker bestäuben
  • Ein Spritzer Ahorn- oder Schokoladensirup
  • Großzügige Kleckse Schlagsahne
  • Vanillepudding
  • Zitronenquark
  • Marmeladen oder Kompotte
  • frische Beeren

Einfach Rezepte / Ciara Kehoe


Nicht Ihre durchschnittlichen Pfannkuchen

Schreibe einen Kommentar