Rezept für gegrillte Okra (nicht schleimig!)

Als ich aufwuchs, baute mein Großvater in seinem fruchtbaren Garten Reihen von Okra an und reichte meiner Mutter und mir zur Erntezeit Säcke. Ich liebte das Zeug und freute mich Jahr für Jahr darauf, ein Lichtblick in den drückenden Spätsommermonaten. Nach seinem Tod fand ich heraus, dass er nicht einmal Okra mochte – er baute es nur für mich an.

Ich komme aus Tennessee, wo gebratene Okra an erster Stelle steht. Während ich als Kind frittierte Häppchen inhalierte – ich genieße immer noch frittierte Okraschoten, wie sie meine Großmutter gemacht hat, in Maismehl geschwenkt und schnell frittiert –, hat sich meine Liebe weiterentwickelt. Okra ist nicht nur zum Braten; tatsächlich, es könnte noch besser gegrillt werden.

Einfach Rezepte / Mike Lang


Warum gegrillte Okra souverän ist

Die hohe Hitze des Grills verleiht Okra ein leicht verkohltes Äußeres und ein zartes (nicht schleimiges) Inneres. Chris Smith verkündet in seinem sehr lustigen Buch „The Whole Okra“, dass gegrillte Okra „der Okra-Konverter Nummer eins“ ist, und ich stimme zu. Der milde Geschmack des Gemüses ist angenehm und perfekt zum Grillen, da es die Rauchigkeit des Grills annimmt.

Ein Holzkohle- oder Gasgrill eignen sich beide gut zum Grillen von Okra – achten Sie nur darauf, hohe Hitze zu verwenden. Eine sehr heiße Grillpfanne funktioniert zur Not. Servieren Sie sie warm vom Grill, am Spieß oder bei Zimmertemperatur. Eine knoblauchige, leicht scharfe Tahini-Dip-Sauce ist eine lustige Note und hilft, das Gemüse von einer Beilage zu einer Vorspeise zu machen, aber es ist sicherlich nicht erforderlich.

Den Schleimfaktor von Okra vermeiden

Okra hat manchmal einen schlechten Ruf wegen seiner Schleimigkeit, die Eintöpfe, Gumbos und Suppen auf natürliche Weise verdicken kann. Ich habe nichts dagegen, aber es schreckt Esser oft ab. Glücklicherweise ist es leicht zu vermeiden.

Wenn Sie kein Fan von Schleim sind, kochen Sie Okra nicht in feuchten Umgebungen, wie zum Beispiel beim Kochen oder Schmoren. Indem Sie das Gemüse bei hohen, trockenen Temperaturen kochen, wie Braten, Braten und Grillen, befreien Sie die Schoten von ihrer Schleimigkeit und lassen das Innere zart mit wenig bis gar keiner Gänsehaut in Sicht.

Einfach Rezepte / Mike Lang


Tipps zum Auswählen und Grillen von Okra

Suchen Sie nach möglichst frischen Schoten, um das bestmögliche Ergebnis zu erzielen. Sie sollten hell, trocken, fest und frei von Verfärbungen sein. Verwenden Sie sie so bald wie möglich und bewahren Sie sie in der Zwischenzeit in einer offenen Plastiktüte im Gemüsefach auf.

Okra ist eines der am einfachsten zu grillenden Gemüsesorten, da es kaum mehr als eine leichte Ölschicht und hohe Hitze benötigt. Ich stecke die Schoten gerne auf Spieße, um sie leichter zu wenden und die Wahrscheinlichkeit zu verringern, dass sie durch die Gitter fallen, aber wenn Sie vorsichtig sind und bereit sind, jede einzelne Schote zu wenden, sind sie nicht erforderlich.

Leichte Variationen

  • Grillpfanne: Nehmen Sie dieses Grillrezept mit nach Hause, indem Sie eine gusseiserne Grillpfanne verwenden. Vorheizen, leicht ölen und mit dem Rezept fortfahren. Das Kochen der Okra kann etwas länger dauern.
  • Gewürzt: Entfernen Sie nach dem Grillen die Schoten von den Spießen und schwenken Sie sie mit einem oder zwei Teelöffeln Gewürzen, wie z. B. einer kreolischen oder Cajun-Gewürzmischung.
  • Mischen und Anpassen: Versuchen Sie, Okra auf Spieße mit Gemüse zu stecken, das eine ähnliche Garzeit hat. Ich mag es, Schoten mit langen, dicken Paprikastreifen abzuwechseln. Stellen Sie nur sicher, dass sie die gleiche Länge und Breite haben, damit alles den Grill gleichmäßig berührt.

Einfach Rezepte / Mike Lang


Andere Dip-Saucen zum Servieren mit gegrillter Okra

Schreibe einen Kommentar