Rezept für gebratene Gurken

Eine Vorspeise, die ich fast immer bestelle (wenn ich sie finden kann), sind gebratene Gurken. Eine gute gebratene Gurke ist innen saftig, salzig und hat eine knusprige, knusprige Panade. Mit ein paar Drinks an der Seite sind sie einer meiner Lieblingssnacks.

Wie bei vielen köstlichen Dingen ist die Zubereitung von gebratenen Gurken zu Hause ziemlich einfach und spart Ihnen viel Geld. Sie können eine riesige Menge für ein paar Dollar machen, während Sportbars 10 $ + für einen Teller verlangen.

Einfach Rezepte / Nick Evans


Wie man gebratene Gurken macht

Sobald Sie Ihre Gurken getrocknet haben, ist der Vorgang ziemlich einfach. Die Gewürzgurken zur gewürzten Mehlmischung geben, dann abstauben und zur Buttermilchmischung geben. Zum Schluss mit Semmelbröseln panieren.

Sobald sie paniert sind, in kleinen Portionen frittieren, bis sie goldbraun sind. Normalerweise nehme ich etwa 1/2 Tasse Gurkenscheiben pro Charge (je nach Größe Ihres Topfes könnten Sie mehr tun, überfüllen Sie die Pfanne nur nicht).

Die besten Gurken zum Braten

Es gibt keine Markentreue, wenn es um gebratene Gurken geht, aber entscheiden Sie sich auf jeden Fall für geschnittene Gurken und nicht für Speere. Ich habe Speere für gebratene Gurken probiert und finde, dass sie fehlen. Sie fangen nicht genug Panade ein, was sie nach dem Frittieren enttäuschend macht.

Während Sie ganze Gurken kaufen und selbst in Scheiben schneiden können, würde ich empfehlen, etwas Zeit zu sparen, indem Sie einfach die vorgeschnittenen Gurken aus dem Glas kaufen. Verwenden Sie gewellte Gurken für eine dickere, gurkenartige Version oder verwenden Sie dünn geschnittene Gurken für zusätzlichen Crunch.

Wenn Sie zum ersten Mal Gurken braten, beginnen Sie mit Dillgurkenscheiben. Wenn Sie sich abenteuerlustig fühlen, versuchen Sie, Brot-und-Butter-Gurken durch eine interessante süße gebratene Gurke zu ersetzen.

Tipps für knusprig gebratene Gurken

Hier sind meine Tipps für richtig leckere, knusprig gebratene Gurken

  • Die Gurken gut trocknen. Dies ist wahrscheinlich der wichtigste Schritt. Essiggurken leben in Flüssigkeit und müssen vor dem Braten sehr trocken sein, wenn die Panade gut haften soll.
  • Halten Sie das Öl heiß. Diese braten sehr schnell und wenn Sie Ihr Öl nicht heiß genug haben, saugen sie etwas Öl auf und werden nicht schön knusprig. Geben Sie Ihrem Öl Zeit zum Aufwärmen zwischen den Frittierchargen.
  • Verwenden Sie eine Panierstation über einem Teig. Ein Teig scheint einfacher zu sein, da es ein Dunk ist und Sie fertig sind, aber es führt nicht zu dem gleichen knusprigen Äußeren wie eine panierte Gurke.

Einfach Rezepte / Nick Evans


Wie man gebratene Gurken serviert

Ich würde die Servieroptionen für diese Gurken nicht überdenken. Servieren Sie sie hoch gestapelt, mit etwas Salz bestreut, mit etwas Ranch-Dressing oder Blauschimmelkäse-Dressing an der Seite.

Da Sie Buttermilch für die Panierstation zur Hand haben, mischen Sie sich ein hausgemachtes Ranch-Dressing – der perfekte Dipper!

Einfache Rezeptvariationen

Wenn Sie mit diesen gebratenen Gurken herumspielen möchten, sind sie ziemlich flexibel, sobald Sie den Dreh raus haben. Hier sind ein paar Ideen:

  • Ändern Sie den Geschmack der Gurke. Probieren Sie eine würzige Gurke oder eine Brot- und Buttergurke.
  • Probieren Sie anstelle von Semmelbröseln Panko für eine leichtere Panieroption.
  • Frittieren Sie die Gurken an der Luft, wenn Sie keine vollständige Frittierstation einrichten möchten. Sie können in Chargen für 5 bis 6 Minuten an der Luft frittieren. Sie werden nicht so knusprig wie herkömmliches Braten, aber immer noch gut.

Servieren Sie sie frisch

Ich bin niemand, der lügt – gebratene Gurken sind am besten innerhalb von 20 oder 30 Minuten nach dem Braten. Danach fangen sie an, ziemlich matschig zu werden. Persönlich würde ich nur genug zum Essen braten und mir keine Sorgen machen, sie zu retten.

Wenn Sie irgendwie eine große Menge gebratener Gurken übrig hatten, könnten Sie sie retten. Wahrscheinlich möchten Sie sie jedoch erneut frittieren, um die Panade wieder knusprig zu machen, da sie sonst matschig aus dem Kühlschrank kommen.

Einfach Rezepte / Nick Evans


Machen Sie es zu einer Pickle-Party

Schreibe einen Kommentar