Rezept für California Rolls

California Rolls sind eine der beliebtesten Sushi-Rollen in den USA. Allein vom Namen her ist es keine Überraschung, dass sie nicht aus Japan stammen. Die Ursprünge sind umstritten – mehrere Köche in Los Angeles und ein Koch aus Vancouver behaupten dies. Die Avocado in der Rolle ist ein Produkt, das mit Kalifornien in Verbindung gebracht wird, daher der Name. Der Küchenchef in Vancouver behauptet, die Initialen der Hauptzutaten Krabbe und Avocado stünden für CA, das Akronym für Kalifornien.

Unabhängig davon, wer sie erfunden hat, stammt die Rolle aus den 1960er bis 1970er Jahren. Es wurde populär, als das Gourmet-Magazin es 1980 als Einstiegs-Sushi für Leute vorstellte, die noch nie Sushi gegessen haben. Ohne rohen Fisch und auf links gerollt – der Reis befindet sich auf der Außenseite der Rolle – ist es oft das erste Sushi, das die Amerikaner am häufigsten probieren und essen.

Einfach Rezepte / Irvin Lin


Hauptzutaten in California Rolls

Obwohl die Herstellung schwierig aussieht, ist die California Roll einfach zusammenzubauen. Es wird mit Krabbenimitat oder echter Krabbe mit oder ohne Mayonnaise, Avocado und gelegentlich Gurke hergestellt. Rogen oder Sesam werden manchmal darüber gestreut. Hier ist ein Überblick über die wichtigsten Zutaten, die in eine California Roll einfließen:

Imitation Krabbe wird manchmal als Krabbenstäbchen, Meeresfrüchtestäbchen oder Surimi bezeichnet und oft aus weißem Alaska-Seelachs gemischt mit Weizen oder Eiweiß, Krabbenaroma und roter Lebensmittelfarbe hergestellt, um Krabbenfleisch nachzuahmen. Sie können es in Stiftform oder in klobigen Flocken finden. Beides funktioniert für dieses Rezept, obwohl ein Krabbenstäbchen einfacher ist und nicht mit Mayonnaise gemischt werden muss, um zusammenzuhalten. Verwenden Sie echtes Krabbenfleisch, wenn Sie möchten, obwohl es erheblich teurer ist.

Kewpie-Mayonnaise ist eine Marke von Mayonnaise im japanischen Stil, die etwas süßer ist als amerikanische Mayonnaise, wie Hellman’s. Sie finden sie in asiatischen Lebensmittelgeschäften, Fachgeschäften wie Cost Plus World Market, online oder in gut sortierten Lebensmittelgeschäften – sehen Sie sich den Abschnitt mit Gewürzen neben normaler Mayonnaise oder in der Reihe mit asiatischen Zutaten an. Sie können normale Mayonnaise mit einer Prise Zucker und 1/2 Teelöffel Reisessig gemischt verwenden oder alles zusammen weglassen.

Nori ist ein Blatt aus getrocknetem Seetang. Es hat zwei Seiten – eine raue Seite und eine glänzende Seite. Normalerweise zeigt die glänzende Seite nach außen, da sie hübscher ist und eine bessere Textur hat. California Rolls werden auf links gerollt, es spielt also keine Rolle, welche Seite innen oder außen ist. Nori findest du in gut sortierten Lebensmittelgeschäften, Asialäden oder online. Achten Sie nur darauf, Blätter zu kaufen – oft 7 1/2 x 8 Zoll – für die Herstellung von Sushi-Rollen und nicht die kleineren Snack-Packs.

Fischrogen wird oft verwendet, um die Außenseite von kalifornischen Brötchen zu garnieren. Sie finden es in asiatischen und japanischen Lebensmittelgeschäften. Ich habe American Golden Whitefish Rogen verwendet, der eine hellere Farbe hat als der üblicherweise verwendete leuchtend orangefarbene Rogen. Es verleiht einen schönen hellen, knusprigen Pop von salzigem Meer und ist in gehobenen Lebensmittelgeschäften wie Whole Foods erhältlich. Wählen Sie einen preisgünstigen Rogen, der klein ist, da größere nicht an der Rolle haften bleiben. Liebst du kein Rogen? Verwenden Sie schwarze und weiße Sesamkörner, um die Brötchen aufzupeppen und ihnen ein wenig Knusprigkeit zu verleihen.

Einfacher Tipp!

Vermeiden Sie die Verwendung eines Metalllöffels, um den Rogen zu schöpfen. Es kann einen metallischen blechernen Geschmack verleihen. Perlmuttlöffel werden oft zum Servieren von Rogen und Kaviar verwendet, aber ein Keramik- oder Plastiklöffel funktioniert auch!

Reisessig ist eine wichtige Zutat für die Herstellung von Sushi-Reis. Neben der Verwendung im Reis wird es hier nicht als Aroma verwendet, sondern um das Bräunen der Avocado zu verhindern. Du findest ungewürzten Reisessig auf Asiamärkten, in gut sortierten Lebensmittelgeschäften oder online. Es ist in Ordnung, stattdessen Zitronensaft, Apfelessig oder weißen Essig zu verwenden.

Einfach Rezepte / Irvin Lin


Die Rollmatte aus Bambus

Sushi-Köche verwenden eine Bambus-Sushi-Rollmatte, auf Japanisch Makisu genannt, um die Rollen zusammenzusetzen. Es besteht aus Bambusstäben, die mit Baumwollschnüren zusammengebunden sind. Das Nori wird mit der glänzenden Seite nach unten auf die Matte gelegt. Dann werden der Reis und die Füllungen darauf geschichtet. Die Matte hilft bei der Handhabung des Nori, das spröde ist und leicht reißt.

Legen Sie bei einer Inside-Out-Rolle wie der California Roll zuerst ein Stück Plastikfolie auf die Matte, damit der Reis nicht an der Matte kleben bleibt. Spülen Sie die Matte ab und lassen Sie sie an der Luft trocknen, bevor Sie sie verstauen.

Sie finden Sushimatten in japanischen Lebensmittelgeschäften und verschiedenen Geschäften wie Daiso, in asiatischen Lebensmittelgeschäften und online. Du kannst stattdessen ein Stück Pergamentpapier mit Plastikfolie darauf legen. Es hat nicht die gleiche Struktur, aber mit ein wenig Übung kann niemand den Unterschied erkennen.

Meine Tipps für die Zubereitung von California Rolls

Füllen Sie die Brötchen nicht zu voll. Verwenden Sie die geringste Menge Reis, die Sie benötigen, um die Nori zu bedecken. Und übertreiben Sie es nicht mit der Krabbe, der Avocado und der Gurke. Es wird einfacher zu rollen.

Wasser ist dein Freund wenn es darum geht, den Reis auf dem Nori zu verteilen. Stellen Sie eine kleine Schüssel mit Wasser neben sich und tauchen Sie Ihre Finger hinein, bevor Sie den Reis verteilen. Das verhindert, dass der Reis an deinen Fingern kleben bleibt.

Heben Sie zuerst etwas an. Für die erste Rolle das Nori mit dem Reis über die Füllung heben. Dieser erste Schritt ist entscheidend. Sonst rutscht die Füllung ab.

Drücken Sie es genau richtig. Sobald Sie die Rolle geformt haben, drücken Sie sie vorsichtig zusammen, während sie noch in die Matte gewickelt ist. Dies hilft, die Rolle abzudichten und festzuziehen. Drücken Sie es nicht zu fest zusammen – Sie drücken die Füllung heraus. Wenn das passiert, schieben Sie sie wieder hinein.

Die Rolle mit einem nassen Messer aufschneiden. Um gleichmäßig große Stücke zu erhalten, schneiden Sie die Rolle zuerst in zwei Hälften, dann jede Hälfte in Drittel, sodass insgesamt sechs Stücke entstehen. Gleiten Sie mit dem Messer durch die Rolle, ohne sie herunterzudrücken – Sie laufen Gefahr, sie zu zerquetschen – und lassen Sie die scharfe Klinge schneiden. Um saubere Schnitte zu erhalten, befeuchten Sie die Klinge mit Wasser und wischen Sie sie zwischen den Schnitten ab.

Einfach Rezepte / Irvin Lin


Mehr japanisch inspirierte Rezepte

Schreibe einen Kommentar