Pina Colada Pie Rezept

Seien wir ehrlich: Die Piña Colada ist ein Dessert, das sich als Cocktail tarnt. Obwohl ich das cremige, süße Getränk liebe, wünschte ich mir oft, ich hätte stattdessen ein Stück Kuchen oder Torte. Das Trinken Ihres Desserts hat etwas, das nicht ganz so befriedigend ist.

Geben Sie die Piña Colada-Torte ein. Ich habe all meine Lieblingsdinge an Kokoscremetorte genommen und alle meine Lieblingsdinge an tropischen Cocktails hinzugefügt, um ein wirklich unvergessliches Dessert zu machen. Die einfache Kekskruste wird aus Vanillewaffelkrümeln und Kokosnuss für eine knusprige Basis hergestellt. Die Füllung ist ein klassischer Kokospudding, der hauptsächlich aus Kokosmilch hergestellt und mit etwas Kokosrum gespickt wird, und ein kleiner Berg von mit Kokosnuss angereicherter Schlagsahne ziert die Oberseite. Eine dünne, aber würzige Schicht Ananas mit Limette und etwas mehr Rum wird dazwischen gelegt.

Dies ist ein Dessert, das etwas Planung erfordert, aber es gibt nur sehr wenig Zeit zum Anfassen. Der wahre Schlüssel zum Erfolg ist, viel Zeit zum Kühlen zu lassen, aber das macht es auch zu einem idealen Dessert zum Vorbereiten. Servieren Sie es für ein Treffen am Wochenende und beobachten Sie, wie die Gesichter aller leuchten.

Einfach Rezepte / Mark Beamm


Tipps für seidig glatten Kokospudding

Hausgemachte Puddings und Gebäckcremes können einschüchternd sein, aber diese Kokosnussfüllung ist versöhnlich einfach – kein Temperieren erforderlich. Hier sind ein paar Tipps und Tricks, die Ihren Erfolg garantieren:

  • Die trockenen Zutaten miteinander verquirlen bevor Sie die flüssigen Zutaten hinzufügen. Dies hilft, das Mehl richtig zu verteilen und Klümpchen zu vermeiden.
  • Verwenden Sie hochwertige Kokosmilch für den besten Geschmack und die beste Textur. Nicht alle Kokosmilch sind gleich – im Allgemeinen bekommen Sie, wofür Sie bezahlen – also geben Sie einen zusätzlichen Dollar für eine sichere Wette aus. Vermeiden Sie wenig Fett.
  • Aufsehen! Rühren Sie den Pudding ständig um, während er kocht, und rühren Sie dann weiter, während er kocht und die restlichen Zutaten hinzugefügt werden. Dies verhindert, dass Ihre Eier krabbeln, und macht die Textur reich und cremig.
  • Kochen Sie es länger als Sie denken. Sie möchten, dass der Pudding vollständig aufkocht und ihn dann fünf Minuten lang kocht. Auch wenn es etwa zur Hälfte eindickt, koche weiter! Es wird Ihrem Pudding-Set helfen.
  • Planen Sie genügend Zeit zum Chillen ein. Wenn möglich, planen Sie, diesen Kuchen am nächsten Tag zu servieren, und gönnen Sie sich viel Zeit zum Chillen. Je länger der Pudding im Kühlschrank bleibt, desto wahrscheinlicher ist es, dass er für schöne Scheiben richtig zubereitet wird.

Fügen Sie Ihrer Schlagsahne Kokoscreme hinzu

Ich habe überlegt, diese Torte mit Kokosnuss-Schlagsahne für eine Kokosnuss-Bonanza zu belegen, aber die Textur ist nicht so leicht und locker, wie Sie es für eine klassische Sahnetorte wünschen. Das habe ich dort auch entdeckt ist so etwas wie zu viel Kokosnuss. Stattdessen habe ich der Schlagsahne eine Portion Kokoscreme hinzugefügt. Es fügt ein wenig zusätzlichen Kokosgeschmack und Fülle hinzu, während das Topping leicht und luftig bleibt. Es ist optional, aber sehr zu empfehlen.

Einfach Rezepte / Mark Beamm


Vorausplanung für Ihren Piña Colada Pie

Der Schlüssel zu jedem erfolgreichen Cream Pie ist das Timing. Planen Sie im Allgemeinen mehr Zeit ein, als Sie für nötig halten. Das Abkühlen und richtige Abkühlen der Komponenten ermöglicht eine knusprige Kruste, feste Füllungen und einen lockeren Belag. Es gibt wirklich keine Möglichkeit, dies zu überstürzen – vertrauen Sie mir und planen Sie mindestens acht Stunden ein. Keine Sorge, alle bis auf etwa 30 Minuten sind entspannte Chill-Time.

Hier ist eine Zeitleiste, die bei der Planung hilft:

  • Mindestens 9 Stunden vor dem Servieren: Bereiten Sie den Pudding zu und stellen Sie ihn zum Kühlen in den Kühlschrank.
  • Mindestens 5 Stunden vor dem Servieren: Machen Sie die Ananasfüllung, machen Sie die Kruste und rösten Sie die Kokosnuss. Lassen Sie alle diese Komponenten auf Raumtemperatur abkühlen.
  • Mindestens 4 Stunden vor dem Servieren: Stellen Sie den Kuchen ohne die Kokosraspeln zusammen. Bis zum Servieren kalt stellen, vor dem Schneiden mit Kokos bestreuen.

Einfache Variationen über Piña Colada Pie

  • Kein Alkohol: Den Rum in den Füllungen einfach weglassen. Ersetzen Sie den Vanilleextrakt durch Kokosnussextrakt für einen tropischeren Geschmack.
  • Dark rum: Wenn Sie keinen Kokosnuss-Rum zur Hand haben, tauschen Sie ihn gegen Spiced Rum aus. Es fügt einen schönen Geschmack hinzu und macht die Kokosnuss subtiler. Sie können den Kokosgeschmack verstärken, indem Sie die Vanille durch Kokosnussextrakt ersetzen.
  • Gesüßte Kokosnuss: Sie können diesen Kuchen mit gesüßter Kokosnuss zubereiten, wissen Sie nur, dass der Kuchen dadurch etwas süßer wird. Sie können den Zucker in der Peitsche um einen Esslöffel reduzieren oder nach Geschmack.
  • Kokosnussflocken: Große Kokosflocken verleihen dem Kuchen obendrauf ein ganz besonderes Aussehen und sorgen für ein wenig Crunch. Erhöhen Sie die Topping-Menge auf 1/3 Tasse und beobachten Sie beim Toasten genau.

Einfach Rezepte / Mark Beamm


Eine Piña Colada Torte dekorieren

Piña Coladas werden oft mit einer Reihe von Früchten und Dekorationen garniert, also fühlen Sie sich frei, Ihren Kuchen besonders festlich zu gestalten. Ein einfaches Topping aus gerösteter Kokosnuss ergibt eine schöne Torte oder gehen Sie noch einen Schritt weiter und belegen Sie jede Scheibe mit einer Maraschino-Kirsche oder sogar ausgefallenen Cocktailkirschen. Mini-Regenschirme sind auch eine lustige Sache.

So bewahren Sie Pina Colada Pie auf

Bewahren Sie die ganze Torte bis zu zwei Tage vor dem Servieren unbedeckt im Kühlschrank auf. Obwohl es technisch gesehen länger haltbar ist, ist es in den ersten ein oder zwei Tagen (nach der Kühlzeit) am besten. Wenn Sie einige stark riechende Gegenstände in Ihrem Kühlschrank haben, sollten Sie ihn abdecken, da die Schlagsahne einige Gerüche aufnehmen kann. Bewahren Sie eine geschnittene Torte auf, die mit einem Stück Pergament oder Wachspapier bedeckt ist, das gegen die geschnittenen Schichten gedrückt wird. Insgesamt hält sich der Kuchen bis zu drei Tage.

Einfach Rezepte / Mark Beamm


Schreibe einen Kommentar