Gin-Tonic-Rezept

Der Inbegriff des Sommercocktails, ein Gin Tonic, ist einfach in den Zutaten und doch endlos anpassbar. Werfen wir einen Blick darauf, wie Sie Ihren perfekten Cocktail für den Sommer oder jederzeit zubereiten!

In seiner Grundform gleicht ein Gin Tonic sowohl den holzigen Wacholderbeergeschmack eines Gins im London Dry-Stil als auch den leicht süßen und bitteren Geschmack von Tonic Water aus. Es wird in einem Longdrinkglas serviert, das etwa 10 Unzen fasst und normalerweise einen Spritzer Limette enthält.

Einfach Rezepte / Elana Lepkowski


London Dry Gin vs. Gin im amerikanischen Stil

Bestellen Sie einen G&T, während Sie unterwegs sind, und normalerweise wird Ihnen einer serviert, der mit einem London Dry-Gin zubereitet wurde. Marken aus dieser Kategorie sind Beefeater, Tanqueray und Fords Gin (mein persönlicher Favorit und das, was ich hier im Rezept verwende). Trockene Gins haben einen knackigen, starken Wacholdergeschmack und werden nach der Destillation nicht mit Aromen oder Farbstoffen versetzt. „Trocken“ bedeutet, dass sie ungesüßt sind.

Auf der anderen Seite des Gin-Spektrums stehen die neuen Gins im „westlichen“, „modernen“ oder „amerikanischen“ Stil, die Mitte der 2000er Jahre auf den Markt kamen. Diese Art von Gin drückt den Wacholdergeschmack in unterschiedlichem Maße zurück (obwohl die Flasche, um als „Gin“ bezeichnet zu werden hat um es aufzunehmen).

Zwei der bahnbrechenden Marken, die diesen beliebten Stil auf den Markt gebracht haben, sind Hendrick’s mit seinem Gurken- und Rosengeschmack und Aviation, das eine Fülle von Gewürzen, Zitrusfrüchten und blumigen Aromen bietet. Mein Favorit dieser Stile ist Val’s Botanical Gin mit Gurken-, Zitronen-, Salbei- und Lavendelaromen.

Welche Art von Tonic Water für einen Gin Tonic?

Es gibt derzeit eine Vielzahl von Tonic Water-Optionen auf dem Markt, aber nicht jeder Stil wird mit Ihrem Gin funktionieren. Achten Sie beim Kombinieren auf komplementäre Aromen.

  • Klassisches Tonic, möglicherweise sehen Sie es auch als „indisches Tonic“ aufgeführt ist mit dem klassischen Bitter Chinin aromatisiert. Suchen Sie nach Marken wie Fever-Tree, Schweppes und Q-Tonic.
  • Kaufen Sie tonischen Sirup um Ihr eigenes Tonic Water herzustellen! Mit Jack Rudy’s Tonic Sirup können Sie Ihrem Sprudelwasser genau die Menge an Tonic-„Geschmack“ hinzufügen.
  • Es gibt auch aromatisierte Tonika– Diese Flaschen haben eine Vielzahl von Geschmacksrichtungen, die auf dem Markt erhältlich sind, von Holunderblüten über Zitrusfrüchte, Gurken bis hin zum „mediterranen“ Stil mit Rosmarin- und Thymiangeschmack. Suchen Sie nach Marken wie Fever-Tree, Fentimans, Q-Tonic und mehr.

Einfach Rezepte / Elana Lepkowski


Verwenden Sie ein Highball-Glas für einen Gin Tonic (oder nicht)

Während Sie Ihren G&T traditionell in einem Longdrinkglas auf Eis serviert bekommen, funktioniert auch jedes geräumige Glas wie ein Double Rocks oder ein Einmachglas. Verzichten Sie nicht auch auf ein Weinglas, wenn das alles ist, was Sie haben!

Schon mal von einem spanischen G&T gehört?

Eine andere Art von G&T ist der spanische Gin Tonic oder „Gin Tonica“. In den frühen 2000er Jahren begannen Köche und Barkeeper in Spanien mit einem botanischen und extravaganten Stil, das Getränk zuzubereiten.

Sie werden es in einem großen Weinglas im Ballonstil serviert finden, das mit Eis gefüllt und stark mit Pflanzen garniert ist. Der Grund für das große Glas im Schalenstil ist, dass Sie, wenn Ihre Nase während eines Schlucks eintaucht, eine zusätzliche Aromaschicht von allem erhalten, was im Glas serviert wird. Um Ihr Getränk richtig zu garnieren, verwenden Sie die im Gin enthaltenen Pflanzenstoffe als Anleitung.

Wenn Sie zum Beispiel Hendrick’s Gin mit seinen Aromen von Gurke und Rose verwenden, können Sie Ihr Getränk mit beiden garnieren. Sogar Wacholder-Forward Beefeater hat einige Zitrus- und Pfefferaromen, die mit Zitrusschale und ein paar schwarzen Pfefferschoten verstärkt würden.

Einfach Rezepte / Elana Lepkowski


Auf der Suche nach mehr Gin-Cocktails?

Schreibe einen Kommentar