Die besten Non-Candy-Funde für Süßes oder Saures

Welches Kind mag keine Süßigkeiten? Mein Kind! Mein ältester Sohn, der fünf Jahre alt ist, liebt Halloween und Süßes oder Saures, aber er VERABSAGT Süßigkeiten. Bevor Sie Schlussfolgerungen ziehen, dass ich eine gesunde Nuss aufgezogen habe, sollten Sie wissen, dass er sich allein von Salz- und Essigchips und Käse ernähren würde, wenn ich ihn lassen würde.

Mein einzigartiges, Süßigkeiten hassendes Kleines hat einige sensorische Herausforderungen, also bevorzugt er knusprige Texturen. Alles mit Gummi- oder Fruchtgeschmack und einem starken Aroma ist ein hartes Nein. Die einzigen Süßigkeiten, die er mag, sind dunkle Schokoriegel oder Kit Kats (das Crunch!). Wenn wir also Süßes oder Saures tun, wühlt er durch die Schüssel, um ein Kit Kat zu finden, oder sagt höflich: „Nein, danke!“ zu verwirrten und manchmal verärgerten Fremden.

Ich habe gelernt, seine Macken zu akzeptieren und zu feiern, und ich finde Halloween-Leckereien, die ihn aufregen. Wo die Dinge schwierig werden, ist der Versuch, den Rest der Welt dazu zu bringen, diese Unterschiede ebenfalls zu feiern und zu würdigen. Da ich weiß, dass ich in diesem Kampf nicht allein sein kann – obwohl es sich manchmal so anfühlt – werde ich dieses Jahr eine Vielzahl von Leckereien an unserer Haustür anbieten, damit jeder etwas finden kann, das er liebt.

Bevor Sie sich jetzt eine Notiz machen, mein Haus zu schwänzen, weil Sie denken, ich werde wie der Zahnarzt in der Nachbarschaft sein, der Äpfel verteilt, geht es hier nicht darum, zu versuchen, „gesund“ zu sein. Würde ich es vorziehen, dass meine Kinder einen nahrhaften Snack statt einen Haufen Süßigkeiten essen? Ja. Aber darum geht es an Halloween nicht. Es geht darum, Spaß zu haben und eine Leckerei zu finden, die Ihrem Geschmack entspricht, was auch immer es sein mag. Außerdem, hast du in letzter Zeit die Lebensmittelpreise gesehen? Stellen Sie sich vor, wir kämen alle in der Halloween-Nacht mit Snacks nach Hause, die wir in unsere Brotdosen für die Schule packen könnten. Melden Sie mich an!

Hier sind ein paar meiner liebsten Halloween-Snacks ohne Süßigkeiten, die ich dieses Jahr herausbringen werde:

Saisonale Leckereien von Trader Joe’s

  • Dieser Kürbis kommt in eine Bar Müsliriegel (1,99 $ für sechs) Diese sind ein großer Hit in meinem Haus zum Frühstück. Bewahren Sie sie in der Schachtel auf, damit die Eltern bei Bedarf die Zutatenliste überprüfen können!
  • Frische Clementinen (4,99 $ für einen Zwei-Pfund-Sack) Ich weiß, dass ich gesagt habe, dass ich keine Äpfel verteilen würde, aber ich habe keine Versprechungen bezüglich Zitrusfrüchten gemacht. Wir treten in diese herrliche Jahreszeit ein, in der Clementinen – alle Orangen! – zuverlässig saftig und süß sind. Außerdem lassen sich Clementinen für kleine Hände leicht schälen.

Große Leckereien von Costco

  • Utz Halloween Bats & Jacks geformte Brezeln (6,99 $ für 70 Tüten) Es ist schwer, den Preis dieses klassischen Halloween-Snacks zu schlagen.
  • Takis Zombie Habanero & Gurken Omelette Chips (19,69 $ für 46 Beutel) Diese sind perfekt für ältere Süßes oder Saures, die scharfe Leckereien mögen.

Leckereien, die jeder von Target lieben wird

Ich habe diese Produkte auch in ähnlichen großen Lebensmittelgeschäften gesehen.

  • Play-Doh-Party-Pack (5,99 $ für 15 Packungen) Es muss nicht immer Essen sein – obwohl ich viel Glück dabei habe, es meinem Einjährigen zu sagen ist nicht Lebensmittel.
  • Utz Halloween Mini Cheese Ball Leckereien (5,99 $ für 36 Tüten) Sehen Sie, ich habe Ihnen doch gesagt, dass es nicht darum geht, gesund zu sein! Diese Mini-Käsebällchen sind so nostalgisch.
  • Süßes oder Saures Piratenbeute ($ 5,99 für 12 Beutel) Moderne Käsebällchen, die etwas weniger orange sind, sind ein Gewinn in meinem Buch.
  • LesserEvil Snack Pack Bio-Popcorn Rosa Himalaya-Salz (9,99 $ für 18 Tüten) Diese Option liegt am teureren Ende des Spektrums, aber die Portionen in jeder Tüte sind sehr großzügig.
  • Garten-Gemüse-Chips (6,99 $ für 12 Tüten) Meine Kinder streiten sich buchstäblich um diese Chips. Außerdem enthalten sie tatsächlich Gemüse, was diese Mutter gutheißt!
Schreibe einen Kommentar