Der 10-Minuten-Trick für das einfachste Knoblauchbrot

Bei mir zu Hause ist der Nudelabend oft ungeplant. Ich greife immer dann zu meinem Vorrat an verpackten Spaghetti, wenn ich später als erwartet nach Hause komme oder zu müde bin, um zu kochen, was ich mir vorgenommen hatte. Das bedeutet auch, dass ich nicht bereit bin, Seiten zu haben. Aber dann habe ich gelernt, wie man im Laden gekaufte Brötchen – oder übrig gebliebene hausgemachte Brötchen – in Last-Minute-Knoblauchbrot verwandelt.

Mit diesem Hack in deinem Repertoire bist du nur wenige Minuten von butterigem Knoblauchbrot entfernt, wann immer der Heißhunger – oder ein spontaner Pasta-Abend – zuschlägt. Außerdem ist dieses extra einfache Rezept so konzipiert, dass es mit allem funktioniert, was Sie zur Hand haben. Hier ist, wie man es macht.

Die Zutaten, die Sie brauchen

Das Fett: Wenn Sie dieses Shortcut-Rezept machen, haben Sie wahrscheinlich keine Butter zum Weichmachen vorbereitet. Das ist in Ordnung, denn alles, was Sie brauchen, ist geschmolzene Butter, die in die Brötchen sickert und jeden Winkel und jede Ritze aromatisiert. Entweder gesalzen oder ungesalzen ist in Ordnung; fügen Sie eine Prise Salz hinzu, wenn Sie ungesalzen verwenden. Keine Butter? Verwenden Sie stattdessen Olivenöl.

Der Knoblauch: Während frisch gehackter oder geriebener Knoblauch bevorzugt wird, können Sie Knoblauchpulver in einer Prise verwenden.

Das Kraut: Verwenden Sie frische Petersilie, wenn Sie welche haben, und getrocknete Petersilie oder italienische Gewürze, wenn Sie keine haben.

Der Käse: Obwohl es optional ist, verleiht ein Reiben von Parmesan oder etwas zerkleinertem Mozzarella diesem Knoblauchbrot einen köstlich dekadenten Ort.

Einfach Rezepte / Ciara Kehoe


Die Knoblauchbutter-Formel

Diese Formel reicht aus, um 6 große oder 12 kleine Brötchen zu würzen – oder verdammt noch mal, sogar eine Packung Burgerbrötchen! Wenn Sie weniger Personen bedienen, ist es einfach, die Zutaten zu halbieren. Um die Knoblauchbutter herzustellen, mischen Sie einfach die folgenden Zutaten in einer kleinen Schüssel:

  • 1/2 Tasse (1 Stange) geschmolzene gesalzene oder ungesalzene Butter
  • 4 gehackte oder geriebene Knoblauchzehen oder 1 Teelöffel Knoblauchpulver
  • 1/4 Tasse fein gehackte frische Petersilie oder 2 Teelöffel getrocknete Petersilie
  • 1/4 Tasse geriebener Parmesan (optional)
  • Salz und schwarzer Pfeffer nach Geschmack

Einfach Rezepte / Ciara Kehoe


Wie man Knoblauchbrot-Abendbrötchen macht

Beginnen Sie, indem Sie zwei Roste anordnen, um den Ofen in Drittel zu teilen, und heizen Sie ihn auf 350 ° F vor. Legen Sie ein Backblech mit Folie aus, um die Reinigung zu erleichtern.

Wenn Sie hausgemachte oder gekaufte Brötchen übrig haben, schneiden Sie sie horizontal in zwei Hälften, bestreichen Sie beide Hälften mit der Knoblauchbutter und backen Sie sie dann auf dem unteren Rost 8 bis 10 Minuten lang, bis sie warm sind. In den oberen Rost geben und grillen, bis die Ränder der Brötchen geröstet sind, 1 bis 2 Minuten.

Wenn Sie mit gefrorenen Brötchen beginnen, streichen Sie die Knoblauchbutter auf die Brötchen und backen Sie sie gemäß den Anweisungen auf der Packung. Braten Sie sie dann 1 bis 2 Minuten lang, bis sie geröstet sind.

Schreibe einen Kommentar