Chinesischer Gurkensalat mit dunklem Essig und Chili-Crisp-Rezept

Dieser Gurkensalat nach chinesischer Art ist von einem Salat inspiriert, der aus den Bergen der nördlichen Provinz Yunnan stammt, die direkt am südlichen Rand des tibetischen Plateaus liegt. Viele Köche in dieser Gegend bereiten einen reichhaltigen, würzigen Gurkensalat zu, indem sie Kandiszucker und getrocknete Chiliflocken auf frische Gurken geben und sie dann in heißem Öl übergießen, um den Zucker zu schmelzen und das Chili zu knusprig zu machen. Fügen Sie etwas dunklen Essig und einen Hauch Sojasauce hinzu, und Sie haben etwas wunderbar Aromatisches mit genau der richtigen Menge an Gewürzen.

Obwohl ich diesen Salat liebe, finde ich, dass das Erhitzen von Öl in einem Wok (oder sogar einem kleinen Topf) oft mehr Arbeit ist, als ich für eine Mahlzeit unter der Woche tun möchte. Also habe ich vor kurzem angefangen, meine eigene Version zu machen.

Die Aromen sind im Wesentlichen die gleichen, aber anstelle von Kandiszucker verwende ich etwas hellbraunen Zucker (der einen ähnlichen Karamellgeschmack hat). Und anstelle des getrockneten Chilis verwende ich eines der besten und beliebtesten neuen Gewürze, die in den letzten Jahren auf den amerikanischen Märkten erschienen sind – Chili-Chips im Glas. Mit dieser magischen, würzigen Sauce kann ich das Essen schnell zusammenstellen, ohne den Herd benutzen zu müssen. Und es fügt wunderbar Crunch und nuancierten Geschmack hinzu.

Einfach Rezepte / Ciara Kehoe


Was ist Chili Crisp – und warum sind alle so verrückt danach?

In den letzten Jahren hat sich Chili Crisp zu einem der beliebtesten neuen Gewürze entwickelt, die auf den Markt kamen. Als es dort zum ersten Mal auf den Markt kam, wurde Instagram eine Zeit lang mit Fotos von verschiedenen Verwendungsmöglichkeiten überschwemmt, die von traditionell (auf kalten Salaten wie diesem) bis zu wirklich ungewöhnlichen reichten (das Beträufeln von Eiscreme wurde zu einer beliebten Idee). in manchen Kreisen).

Also, was genau ist es?

Es gibt kein Rezept für Chili-Crisp. Im Kern sind es Chilis und andere Aromen in Öl, und wenn Sie es verwenden, sollten Sie sowohl das knusprige Chili als auch das sie umgebende Öl verwenden.

Verschiedene Marken von Chili-Chips haben ihre eigenen Geschmacksrichtungen. Die äußerst beliebte Fly By Jing-Version enthält Zutaten, die in der Provinz Sichuan beliebt sind, darunter seltene „Tributpaprikaschoten“ zusammen mit schwarzen Bohnen, Seetang, Pilzen und Gewürzen. (Die von der berühmten chinesischen Gewürzfirma Lao Gan Ma hergestellte Version (die Version, die Sie am ehesten auf chinesischen Märkten finden werden) enthält karamellisierte Chilischoten, fermentierte Sojabohnen, Knoblauch und Erdnüsse – und etwas MSG.

Die Version des Teams hinter den Momofuku-Restaurants wurde anscheinend teilweise von mexikanischer Salsa Macha inspiriert, enthält also mexikanische Chilisorten und Sesamsamen.

Da die verschiedenen Versionen sehr unterschiedliche Geschmacksrichtungen haben können, sollten Sie einige davon ausprobieren. Normalerweise habe ich am Ende ein paar verschiedene Sorten gleichzeitig im Kühlschrank und wähle diejenige, die am besten zu dem Gericht passt, das ich esse (oder zu meiner Stimmung), wenn wir ein wenig Wärme wollen. Für dieses Rezept verwende ich normalerweise die leicht erhältliche Version von Lao Gan Ma.

Verwenden Sie Chinkiang-Essig für diesen Gurkensalat

Die beiden Versionen von dunklem Essig, die auf US-Märkten (oder asiatischen Märkten in den USA) am häufigsten vorkommen, sind Shanxi-Essig, der gealtert ist und einen besonders reichen Geschmack hat, und Chinkiang-Essig (auch als Zhenjiang-Essig bekannt), der aus einer Region außerhalb stammt von Schanghai.

Einfach Rezepte / Ciara Kehoe


Chinkiang-Essig ist das, was Sie für dieses Rezept brauchen, wenn Sie ihn finden können. Es ist reich, aber auch hell und sauer. Es verleiht den Gurken eine leichte Note und gleicht die Süße des Zuckers und die Schärfe des Chilis aus.

Wenn Sie stattdessen einen anderen dunklen chinesischen Essig zur Hand haben, können Sie ihn ersetzen, aber beginnen Sie mit weniger als das Rezept verlangt (ich würde die Hälfte der Menge im Rezept empfehlen) und fügen Sie nach Geschmack hinzu. (Verwenden Sie hier jedoch niemals den Light-Gold-Reisessig; das Geschmacksprofil ist völlig anders.)

Was ist chinesische „leichte“ Sojasauce?

Verwechseln Sie die „leichte“ Sojasauce in dieser Zutatenliste nicht mit natriumarmer Sojasauce. In chinesischen Gewürzen bedeutet ein helles Soja nur, dass es sich nicht um eine „dunkle“ Sojasauce handelt, die reich und sirupartig ist und sparsam verwendet wird. Wenn Sie in einem chinesischen Restaurant Sojasauce zum Anrichten von Knödeln verwendet haben, war dies eine leichte Sojasauce. Der Geschmack ist nur etwas milder als bei Tamari oder japanischem Shoyu; Wenn Sie welche in Ihrem Schrank haben, können Sie sie stattdessen hier verwenden – fügen Sie einfach ein bisschen weniger hinzu, als das Rezept erfordert, und probieren Sie dann und passen Sie sie nach Bedarf an.

So schmatzen Sie Ihre Gurke

Schmatzen ist in China eine sehr traditionelle Art, Gurken für kalte Gerichte zuzubereiten. Es bricht die Fasern des Gemüses auf, sodass die Stücke mehr von der würzigen Soße aufnehmen können. Es bricht die Gurke auch in ungleichmäßige Stücke, sodass jedes Stück des fertigen Salats einen etwas anderen Geschmack und eine andere Textur hat.

Um eine Gurke zu schlagen, schäle sie und lege sie dann auf ein Schneidebrett. Verwenden Sie die flache Seite eines Hackbeils oder eines breiten Messers (oder sogar eines Nudelholzes), um die Gurke so fest zu schlagen, dass sie anfängt, in der Mitte längs zu brechen.

Wenn Sie ein Beil verwenden, müssen Sie ziemlich viel Kraft aufwenden – seien Sie nicht schüchtern! Beginne an einem Ende der Gurke und arbeite dich bis zum anderen Ende vor, wobei du über die gesamte Länge der Frucht klopfst. Wenn die Gurke leicht flach wird, aber nicht wirklich in der Mitte zerfällt, drehen Sie sie um 45 Grad (so dass die abgeflachte Seite nicht mehr die Seite ist, die das Schneidebrett berührt) und schlagen Sie sie noch einmal.

Sobald du deine Gurke geschnetzelt hast, kannst du sie in große, aber unregelmäßige, mundgerechte Stücke schneiden.

Einfach Rezepte / Ciara Kehoe


Weitere Rezepte für knusprigen Gurkensalat

Schreibe einen Kommentar