6 einfache Möglichkeiten, Ihre Kuchenmischung in Schachteln aufzuwerten, laut einem Profi-Bäcker

Es gibt so viel, was man an Kuchenmischungen in Schachteln lieben kann. Sie sind einfach zu backen, garantiert lecker und für viele von uns voller Nostalgie. Auch als professionell ausgebildeter Konditor ist meine Speisekammer immer mit ein paar Kisten für besondere Leckereien nach der Schule und alltäglichen Feiern gefüllt. Sie sind so praktisch, aber nie so lecker wie hausgemachte Kuchen. Aber keine Sorge! Mit Zutaten, die Sie bereits in Ihrer Küche zur Hand haben, können Sie aus einer Schachtel einen Kuchen backen, der geschmackvoller, saftiger und wie von Grund auf neu schmeckt. Hier sind sechs einfache Möglichkeiten, eine einfache Kuchenmischung aufzuwerten.

1. Fügen Sie ein zusätzliches Ei hinzu

Wenn Sie nur einen Tipp aus dieser Geschichte verwenden, sollte es dieser sein. Die meisten Kuchenmischungen erfordern zwei bis drei Eier. Nur ein weiteres Ei fügt zusätzliche Feuchtigkeit, Fett und ein wenig Protein hinzu, was bedeutet, dass der Kuchen weicher wird und im Ofen weniger wahrscheinlich überbacken und austrocknet.

2. Fügen Sie Milch, Kaffee oder Soda hinzu

Schachtelkuchen erfordern oft Wasser, aber wenn Sie es durch gleiche Mengen Milch, Kaffee oder sogar Limonade ersetzen, erhalten Sie einen saftigeren, zarteren und geschmackvolleren Kuchen. Für eine weiße Kuchenmischung können Sie Vollmilch oder Ihre bevorzugte Pflanzenmilch verwenden. Gehen Sie noch einen Schritt weiter und kombinieren Sie Ihre Kuchenmischung mit einer aromatisierten Flüssigkeit. Zum Beispiel singt Buttermilch in einem gelben und roten Samtkuchen und aufgebrühter Kaffee lässt Schokoladenkuchen kühner schmecken. Öffnen Sie auch eine Dose Limonade – Sprite, 7 Up oder Ginger Beer – für Zitronen- und Erdbeerkuchenmischungen.

3. Verwenden Sie Butter anstelle von Öl

Mein Lieblingstausch und auch der einfachste: Fügen Sie geschmolzene Butter anstelle von Raps- oder Pflanzenöl hinzu, was die meisten Kuchenmischungen in Schachteln erfordern. Butter fügt Feuchtigkeit und Fett hinzu, genau wie jedes Öl, aber sie hat auch diesen unverwechselbaren Buttergeschmack, den wir alle kennen und lieben.

4. Fügen Sie Instant-Pudding hinzu

Rühren Sie eine kleine (3,4 Unzen) Packung Instantpudding in die trockene Kuchenmischung. Sie möchten einen ähnlichen Puddinggeschmack. Verwenden Sie zum Beispiel Schokoladenpudding für eine Schokoladenkuchenmischung. Dann die feuchten Zutaten hinzufügen und den Kuchen wie angegeben backen. Es wird so feucht und der Pudding gibt ihm einen großen Geschmacksschub.

5. Erhöhen Sie den Geschmack mit einem Extrakt oder einer Zitrusschale

Schachtelkuchenmischungen können viel mehr Geschmack und etwas mehr Flüssigkeit annehmen, also scheuen Sie sich nicht, einem weißen Kuchen einen Spritzer Vanilleextrakt oder einem Schokoladenkuchen ein wenig Kaffeeextrakt hinzuzufügen. Frische Zitronen- oder Orangenschale ist wunderbar in einem Zitronenkuchen und auch göttlich in einem gelben oder weißen Kuchen.

6. Den Kuchen mit hausgemachtem Zuckerguss überziehen

Darf ich einen einfachen hausgemachten Zuckerguss vorschlagen, um Ihren Schachtelkuchen zu dekorieren? Ihre Freunde und Familie müssen Ihr vom Konditor gebilligtes Geheimnis nicht kennen – dass der Kuchen unter der Glasur aus einer Schachtel stammt.

Schreibe einen Kommentar